Cake Pop – auch herzhaft möglich? – Ja zum Beispiel als Obatzer-Balls

Hallo,

ich habe mir schon die ganze Zeit die Frage gestellt, ob die Cake Pops oder Cake Balls nur süß sein dürfen. Und ich bin zu dem Entschluss gekommen: NEIN. Natürlich könnt Ihr auch herzhafte Cake Pops herstellen. Ich möchte euch heute meine Obatzter-Cake-Balls vorstellen. Bestimmt ein schöner Hingucker auf jeder Gartenparty.

Cake Pop oder Cake Ball – Obatzer

Cake-Pop-Obatzer

Zur Herstellung von ca. 12 Stück benötigt Ihr die folgenden Zutaten:

30 g Salzbrezeln
1 Zwiebel oder Scharlotte
150 g Camembert
150 g Doppelrahm-Frischkäse
1 TL Paprikapulver
Kümmel
Pfeffer
Salz

1. Die Salzbrezeln zu einem feinen Pulver zerbröseln. Gebt sie dazu am Besten in einen Gefrierbeutel und fahrt mit einem Nudelholz oder ähnlichem darüber.

2. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, den Camembert ebenfalls klein schneiden und in einer Schüssel zusätzlich mit einer Gabel zerdrücken.

3. Die zerkleinerten Salzbrezeln, die Zwiebel, den Frischkäse und das Paprikapulver zum Camembert geben und alles gut vermischen. Wer möchte kann das ganze noch zusätzlich mit Kümmel, Pfeffer und Salz würzen.

4. Stecht Euch mit einem Teelöffel 12 kleine Noggen ab. Diese dann mit den Händen (angefeuchtet!)  zu kleinen Bällchen rollen und mindestens 30 min. kalt stellen. Zum Präsentieren Eurer leckeren Obatzter-Cake-Balls könnt Ihr diese noch in ein Pralinenpapier stecken und mit einer Salzstange und Salzbrezel verzieren. Wer möchte kann noch ein bisschen Gewürze darüber streuen.

Als meine Familie das erste Mal die Obatzter-Cake-Balls  gesehen haben, war sie zunächst etwas skeptisch, aber vom Geschmack einfach überzeugt. Ihr seht also Cake Pops oder Cake Balls müssen nicht nur süß sein, sie können auch eine herzhafte Note bekommen.

2 thoughts on “Cake Pop – auch herzhaft möglich? – Ja zum Beispiel als Obatzer-Balls

  1. Hallo Christina,
    Ich musste jetzt doch glatt mal schnell deinen Blog anschauen 🙂
    Leckere Idee mit den cake pops
    Liebe grüße Sandra

    Fantasiewolke.blogspot.com

    1. Hallo Sandra,

      super das dir mein Blog gefällt. Musste mir dann natürlich auch deinen mal anschauen ;-). Und ich muss gestehen, dass du wahre Kunstwerke zauberst. Echt klasse.

      Liebe Grüße
      Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.