Blätterteiggebäck

Wenn einer eine Party macht, dann wird oft nach Fingerfood gefragt. Daher habe ich heute für euch ein Rezept für ganz schnelles und super leckeres Blätterteiggebäck mitgebracht. Die Füllung könnt ihr gerne nach euren Wünschen anpassen.

Blätterteiggebäck

Für das Blätterteiggebäck benötigt ihr die folgenden Zutaten:

50 – 75 g  Creme Fraiche
2 – 3 Stangen  Lauchzwiebeln
ca. 50- 100 g  gekochter Schinken
 Salz
 Pfeffer
1 Rolle  Blätterteig

Vorbereitung:

Es werden alle benötigten Zutaten für das Blätterteiggebäck bereit gestellt. Die Lauchzwiebeln (alternativ normale Zwiebeln) und den gekochten Schinken klein schneiden.

Schritt 1:

Bestreicht die Hälfte des Blätterteiges mit der Creme Fraiche. Achtet darauf, dass ihr bis zum Rand alles einstreicht. Alternativ könnt ihr auch Schmand benutzen.

Schritt 2:

Als nächstes wird die Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer gewürzt. Danach verteilt ihr die klein geschnittenen Lauchzwiebeln darauf.

Schritt 3:

Nun noch den klein geschnittenen Kochschinken darüber streuen.

Schritt 4:

Den Blätterteigt von der bestrichenen Seite beginnend aufrollen.

Schritt 5:

Die fertige Rolle für das Blätterteig in etwa 2-3 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 6:

Die einzelnen Scheiben so auf ein Backblech legen, dass der Inhalt sichtbar ist.

Schritt 7:

Die Blätterteigrollen im Ofen nach Angaben backen und anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.Weitere Rezept aus dem Bereich Fingerfood:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.