Halloween-Kürbis-Plätzchen

So langsam steht Halloween wieder vor der Tür und ich habe daher an einer tollen Aktion „Kürbissen 2015“ teilgenommen. In den nächsten Posts zeige ich euch, was meine Tauschpartnerin von mir erhalten hat. In dem Paket waren unter anderem diese Halloween-Kürbis-Plätzchen.

1 - Kürbis-Plätzchen

 

Für die Halloween-Kürbis-Plätzchen braucht ihr:

150 g Kürbispüree (das Rezept findet ihr hier)
500 g Mehl
150 g Butter
125 g braunen Zucker
1 Ei
1 TL Zimt
1 TL Muskatnuss
1 Prise Salz
Zitronensaft
Kakaopulver
Puderzucker
Lebensmittelfarbe (orange)

 

  1. Stellt zunächst eine schaumige Masse aus der Butter, dem Zucker und dem Ei her. Danach das (am besten frisch zubereitete) Kürpispüree unterrühren.
  2. Mehl, Zimt, Muskatnuss und Salz mischen und ebenfalls einrühren. Es sollte sich ein weicher Teig ergeben.
  3. Den Teig in eine Plastikfolie wickeln und mind. 30 min. im Kühlschrank lagern.
  4. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 3 mm dick ausrollen und die Plätzchen ausstecken.
  5. Die Plätzchen auf dem Backblech platzieren und 10 – 15 min bei 190 °C goldgelb backen.
  6. Anschließend zum Abkühlen auf einem Drahtgitter auskühlen lassen.
  7. Für die Verzierung Kakaopulver mit Zitronensaft oder Puderzucker mit Zitronensaft und ein bisschen oranger Lebensmittelfarbe anrühren und die fertigen Plätzchen damit verzieren.

 

2 - Kürbis-Plätzchen

3 - Kürbis-Plätzchen

4 - Kürbissen

Als weitere Leckereien habe ich noch diese Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen und diese Halloween-Dinkel-Kürbis-Kekse gebacken und verschickt.

One thought on “Halloween-Kürbis-Plätzchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.