Ankündigung Aktion: Kürbissen 2015

Ich hab mich riesig gefreut, dass ich meine 1. Blog-Event-Einladung erhalten habe und zwar zum Kürbissen 2015. Wenn ihr genauso planlos mit dieser Information seid wie ich damals, dann lest einfach meinen Beitrag darüber und ich verspreche euch, dass ihr dann die Aktion besser versteht.

 
Kürbissen 2015

 

Wer steckt dahinter?

Das Event hat die liebe Tina von Praliné Surprise ins Leben gerufen.

 

Was bedeutet Kürbissen 2015?

Im Prinzip ist das eine ähnliche Situation, wie Post aus meiner Küche.

 

Was sind die Aufgaben?

Als erstes muss man sich anmelden und angeben, ob irgendwelche Allergien oder Unverträglichkeiten vorliegen und ob man bereit ist ein Paket außerhalb von Deutschland zu verschicken.

Danach bekommt ihr eine ganz liebevoll geschriebene Antwort, dass ihr in die Liste der Zombies (Teilnehmer) aufgenommen wurdet.

Als Zombie besteht nun deine Pflicht einen Kürbis (kleines Päckchen) zum Thema „Halloween“ zu verpacken. Dieser Kürbis soll das Halloweenfest deines Opfers (ausgeloster Partner) versüßen. Dies können entweder selbstgemachte Köstlichkeiten oder Dekorationen für das Fest sein. Da sind dem Zombie alle Türen und Tore geöffnet.

Anmelden kann man sich noch bis zum 30.09.2015 (FB-Nachricht oder Email).

Am 1.10.2015 erhalten dann alle Zombies die Adressen ihrer Opfer. Nun heisst es backen, kochen oder basteln, sodass der Kürbis schnell fertig wird. Wenn der Kürbis verpackt wurde, soll er auf die Reise zu seinem Opfer geschickt werde. Dies sollte bis zum 20.10.2015 erfolgt sein.

Am 24.10.2015 dürfen dann endlich alle Opfer oder auch Zombies, ab hier vermischen sich die Begriffe, ihr Kürbisse schlachten. Da nur Zombies / Opfer mit einem Blog mitmachen, dürfen nun alle einen Bericht über ihre Kürbisse verfassen und mit der Öffentlichkeit teilen.

Um unserer lieben Zombiemeisterin Tina das Leben zu erleichtern, sollte jedes Opfer ein Bild von seinem Kürbis an sie schicken, so dass am Ende eine schaurige Galerie mit allen Kürbissen, Opfern und Zombies entsteht.

 

Nochmal alle Fakten:

Bis zum 30.09.2015 anmelden.

Am 1.10.2015 die Adresse des Opfers erhalten.

Bis zum 20.10.2015 den Kürbis verschicken.

Am 24.10.2015 den Kürbis schlachten und mit allen anderen (vor allem Tina) in vorm eines Berichtes teilen.

 

Zu gegebener Zeit werde ich wieder über die Aktion berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.