Erfrischende Zitronen-Kokos-Trüffel

Bei meiner Suche nach einem geeigneten Rezept für Antonellas Backblogevent, bin ich noch auf ein weiteres sehr leckeres Rezept gestoßen: Erfrischende Limetten-Kokosnuss-Trüffel. Ich habe die Limette durch Zitrone ersetzt und nenne sie daher Erfrischende Zitronen-Kokos-Trüffel.

antonellasblogeventbanner-2

3 - Erfrischende-Zitronen-Kokos-Trüffel

 

Hier die benötigten Zutaten (ca. 30 Stück):

125 g Schlagsahne, ungeschlagen
250 g weiße Schokolade
3 TL abgeriebene Zitronenschale
50 + 100 g Kokosraspel
3 EL Kokoslikör

 

  1.  Die Sahne im Topf vorsichtig unter Rühren zum kochen bringen und vom Herd nehmen.
  2. Die weiße Schokolade in Etappen in der heißen Sahne auflösen. Die Masse 30 min. abkühlen lassen.
  3. Die Mischung mit einem Rührgerät ordentlich verquirrlen. Die Zitronenschale, nur 50 g Kokosraspeln und nach Belieben den Kokoslikör unterrühren. Der Likör kann weggelassen werden.
  4. Die Masse mit zwei Teelöffel auf einen Teller mit Alufolie portionieren und mindestens 2 – 3 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
  5. Die erkalteten Portionen nacheinander zu Kugeln formen und in Kokosflocken wälzen.
  6. Zum schönen Anrichten und Präsentieren bieten sich Pralinenförmchen an.

Lagert die fertigen Trüffel am besten immer im Kühlschrank, da sie kalt am besten schmecken.

 

Wer noch ein anderes Rezept mit Zitronen sucht, kann meine Joghurt-Zitronen-Cookies nachbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.