Das Food-Wanderpaket – Teil 9

Das Food-Wanderpaket hat sich von Tanja K. von Pirate cooking fun zu Elisa von nachtbacken auf den Weg gemacht.

Wenn ihr wissen wollt, wer sich hinter diesem Blog versteckt, dann lest weiter im:

 

Food-Wanderpaket – Teil 9

 

11896054_168310986836859_5295601068209399421_n

 

Wer versteckt sich nun hinter dem tollen Blognamen nachtbacken?

Ja genau, die liebe Elisa. Sie ist 26 und nennt sich selbst die Nachtbäckerin, da es sie meistens in der Nacht überkommt etwas zu backen. Nach ein bis drei Stunden des Herumswuselns in der Küche schafft sie es dann gerade noch ihre geliebte lila Schürze auszuziehen, bevor sie müde ins Bett fällt. Währenddessen breitet sich der leckere Kuchenduft in der Küche aus. Am nächsten Tag erfreut sie dann die Nachbarn, die Familie oder die Freunde mit den süßen Kleinigekeiten.

Eine weitere Leidenschaft von ihr ist das Fotografieren. Dies macht sie nun auch beruflich als freie Mitarbeiterin einer Zeitung.

Von den vielen Köstlichkeiten aus der Küche haben es ihr vor allem Muffins und Cupcakes angetan. Diese verziert sie ausgiebig und ganz individuell. Auch liebt sie es, genau wie ich, immer wieder etwas neues auszuprobieren. In ihrem Blog verrät sie anschließend, wie sie zu diesem oder jenem Rezept gekommen ist, wie sie es geplant hat oder wie sie überhaupt auf die Idee gekommen ist.

Auf ihrem Blog findet ihr vor allem Onlinefund, Rezepte aus Backbüchern oder Zeitschriften. Besondere Rezepte stammen aus dem voll gestopften und geerbten Rezepteordner ihrer Großmutter, welchen sie mittlerweile erweitert hat. In unregelmäßigen Abständen könnt ihr auf ihrem Blog auch ihre eigenen Rezepte wiederfinden.

Beim durchstöbern ihres Bloges sind mir vor allem die folgenden Rezepte im Gedächtnis geblieben: Heidelbeer-Cupcakes, Hänsel & Gretels schrecklich süßes Erwachen und die Iss mich! Kekse.

Ihr könnt euch jetzt bestimmt denken, wen das tolle Wanderpaket als nächstes erreicht oder? Richtig geraten ich bin die nächste an der Reihe und freue mich schon riesig darüber. Mal sehen, was alles in dem Paket enthalten ist, was ich herausnehmen werde und was ich natürlich wieder hineinstecke. Das verrate ich euch aber natürlich erst im nächsten Post. 😉

 

 

2 thoughts on “Das Food-Wanderpaket – Teil 9

    1. Hallo Elisa,
      aber gerne doch. hab ja auch über die anderen einen, hoffentlich, ganz lieben Artikel geschrieben.
      Dein Beitrag ist auch gelungen. Meinen werde ich hoffentlich die Tage fertig bekommen.
      Liebe Grüße
      Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.