Lebkuchenhaus aus Butterkeksen

Im Rahmen der Facebookgruppe „BloggerParade“ darf ich heute nun das 2. Türchen unseres Adventskalenders öffnen und ich habe euch Lebenkuchenhäuser aus Butterkeksen mitgebracht. Es handelt sich hier nicht um ein großes Rezept, da alle Zutaten im Supermarkt gekauft werden können, sondern eher um etwas kreatives. Ich finde sie sehr hübsch und alle Beschenkten haben sich sehr darüber gefreut.

Lebkuchenhaus aus Butterkeksen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Zimtsterne

Das Rezept stammt aus dem Buch „Die besten Plätzchen“ von Dr. Oetker.

Es gibt wieder einen absoluten Backklassiker zu Weihnachten: leckere Zimtsterne. Diese werden oft klassisch, wie auch heute, mit einer Eiweißgarnitur gebacken. Teilweise aber auch mit einer Puderzuckerglasur.

Zimtsterne

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Vanille-Mürbchen

Das Rezept ist angelehnt zu dem Backrezept aus dem Buch „Die besten Plätzchen“ von Dr. Oetker.

So langsam rückt Weihnachten immer näher und bei mir hat auch die Plätzchenbacksaison begonnen. Insgesamt habe ich schon drei Sorten gebacken, welche nach und nach auf meinem Blog Einzug finden werden. Heute bringe ich euch eine brösselige, aber leckere Variante der Vanillekipferl mit:

Vanille-Mürbchen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Superkuchen – Apfel-Vanille

Habt ihr schon mal etwas von einem Superkuchen gehört? Ich auch nicht, bis ich das Buch „Superkuchen – Die neue Leichtheit – süß und pikant“ von Mélanie Martin in der Hand gehalten habe.

Ein Superkuchen besteht immer aus 90 % Frucht oder Gemüse und 10 % Teig. Zur Herstellung benötigt ihr zu den üblichen Backartikeln nur eine Reibe, womit ihr das Obst / Gemüse in feine Scheiben schneiden könnt.

Heute habe ich ein süßes Rezept aus dem oben genannten Buch für euch mitgebracht:

Superkuchen – Apfel-Vanille

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Chai Tee Muffins

In meinem letzten Blogbeitrag habe ich euch einen Chai Tee Sirup vorgestellt, welchen ich heute zum Backen meiner Chai Tee Muffins einsetzen möchte. Ob mir das Experiment gelungen ist und, ob die Muffins auch nach Chai Tee geschmeckt haben verrate ich euch später.

Chai Tee Muffins

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Chai Tee Sirup

Sollte ich mich mit Freunden im Café verabredet haben, wird als erstes die Karte nach einem Chai Tee abgesucht. Leider gibt es nicht immer einen frischen Tee manchmal nur einen aus Instant Pulver.

Wieder zu Hause kommt mir oft der Gedanke, dass ein Chai Tee Sirup doch auch gut selbstgemacht werden könnte. Mittlerweile habe ich das Rezept schon zweimal gemacht und ein paar Fläschen verschenkt. Der Chai Tee Sirup ist immer sehr gut angekommen.

Chai Tee Sirup

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Frankfurter Kranz

Immer wenn unsere Verwandschaft aus dem Osten (damalige DDR) zu uns zu Besuch kam, gab es diesen Frankfurter Kranz. Es wurde sogar Buch geführt, wann einer gebacken wurde, wer ihn bekommen hat und wo er verzehrt wurde. Beim Durchsehen dieser Notizen wurde uns gesagt, dass die meisten zu uns gingen. Ich muss gestehen, dass wir Kinder uns auf den Verwandschaftsbesuch aber auch sehr auf den Kuchen gefreut haben.

Dies ist wieder eine Torte (siehe meine Schwarzwälderkirschtorte), an welche ich mich nur schwer daran getraut habe. Ich hatte einfach eine perfekte Version als Vergleich und mit der Familie eine schwere Jury. Meine zweite Herausforderung war die Buttercreme, da ich bisher nur einmal eine gemacht habe. Diese hatte damals so nach Butter geschmeckt, dass ich nicht so schnell wieder eine machen wollte.

Frankfurter Kranz

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone