Das Food-Wanderpaket – Teil 2

Und wieder ist das Paket ein Stückchen weiter gewandert und zwar von Bella von Lebkuchennest zu Michelle von Michellicious (YUMMI STUFF OUT OF MY KITCHEN)

Wenn ihr wissen wollt, wer sich hinter diesem Blog versteckt, dann lest weiter im:

 

Food-Wanderpaket – Teil 2

 

11896054_168310986836859_5295601068209399421_n

 

Von ihrer Mutter wird sie liebevoll das Mischellche genannt und ist eine echt engagierte Erzieherin und Leiterin einer, ihrer Meinung nach ganz wundervollen, Katholischen Kita, so dass sie täglich einen Arbeitsweg von 180 km in Kauf nimmt. Das nenne ich mal eine Leistung. Warum sie diese Strapazen auf sich genommen hat ist ganz einfach: die Liebe zu ihrem Ehemann.

Neben ihrem Beruf ist die Küche, die wie bei den meisten natürlich viel zu klein ist, der Hauptveranstaltungsort. Dort backt und kocht sie leidenschaftlich gerne. Ihre Backleidenschaft hat sich bereits in ihrer Kindheit gebildet und trotz verschiedenen schief gelaufenen Leckereien (übergelaufener Kuchen oder verbannte Stücke) ist sie bis heute geblieben. Wenn ihr also mal einen Reinigungstipp für die Küche braucht, dann seid ihr bei ihrer Mutter an der richtigen Adresse.

Ihr Repertoire erstreckt sich über Deutsche Klassiker, Amerikanisches oder eine Mischung aus beidem. Ihre Ideen bekommt sie oft auf sehr ungeöhnliche Weise, nämlich auf der Autobahn durch einen Geruch oder ein Lied. Damit sie sich die ganzen Ideen auch merken kann, wird ihre „To Bake“-Liste immer weiter aktualisiert und später abgearbeitet.

Auf ihrem Blog finden wir daher eine Mischung aus selbstgemachten Rezepten, Klassiker aus der Familie oder Köstlichkeiten die sie gesehen oder gelesen hat und unbedingt nachmachen musste.

Als ich mir ihren Blog für diesen Eintrag etwas genauer angeschaut habe, sind mir vor allem die Homeade Oreos, Gefrorene Joghurtbites und Oreo Trüffel Pralinen aufgefallen. Ich muss (leider) gestehen, dass ich ein absoluter Oreo-Fan bin und daher hat mich Michelle mit ihren Rezepten ganz schnell in ihren Bann gezogen.

Wenn ihr also genauso begeistert seid, wie ich, dann stattet ihrem Blog doch mal einen kleinen Besuch ab. Natürlich findet ihr auch hier bei ihr einen Beitrag zu unserem Food-Wanderpaket.

Und das Paket geht mal wieder auf die Reise, diesmal zu Melanie von bento.helke. Ein Bericht wird wieder folgen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.