Mein zweiter Bloggeburtstag!

Wie die Zeit doch vergeht, da wird mein Blog schon zwei und ich hätte diesen wichtigen Tag doch fast vergessen.

Wie schon bei meinem ersten Geburtstag, möchte ich das Jahr ein bisschen Revue passieren lassen:

Wieviele Beiträge sind bisher online gegangen?

Bis zu meinem ersten Geburtstag waren es 148 Beiträge. Im letzten Jahr sind nochmal stolze 68 Beiträge dazugekommen. Die Beiträge sind meistens am Samstag online gegangen. Die aufmerksamen Leser unter euch haben bestimmt bemerkt, dass ab und an ein Beitrag später online gekommen ist. Das liegt einfach daran, dass mein Blog für mich ein Hobby ist und mein Privatleben manchmal einfach vorgegangen ist. Ich hoffe es werden im nächsten Blogjahr auch wieder ganz viele tolle neue Beträge, den schon vorhandenen, folgen.

Welcher Beitrag gefällt mir aus dem letzten Jahr am besten?

In meiner Rezeptesammlung findet ihr alle Rezept alphabetisch sortiert. Da ich dieses Jahr meine ersten Schritte mit Fondant gemacht habe, muss ich gleich zwei Beiträge nennen:

  1. Das essbare Periodensystem, welches ich anlässlich meines runden Geburtstages gebacken habe

und

2. die Tauftorte meiner Nichte.

Welcher Beitrag hat mir die meisten Nerven gekostet?

Diesmal bleibt es hier leer. Es gab keine großen Probleme im letzten Jahr.

Wie wird es weiter gehen?

Mein Blog geht natürlich weiter. Ich versuche weiter am Samstag einen neuen Beitrag zu veröffentlichen. Vielleicht werde ich von dem strickten Backthema ein bisschen abweichen und auch das eine oder andere Kochrezept einstellen.

Im Kopf schwirren mir noch ein paar tolle Aktionen, welche ich noch nicht umsetzen konnte. Ich werde natürlich versuchen, diese im nächsten Jahr in die Tat umzusetzen.

 

Zur Feier meines Bloggeburtstages habe ich euch heute keinen Kuchen, sondern eine Schokolade mit meinem Logo (siehe oben) mitgebracht. Wollt ihr wissen, wie ich das hinbekommen habe, dann schaut am Samstag wieder vorbei.

Share on Facebook11Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.