Adventskalenderaktion 2015 – Türchen 7

Adventskalnder-2015-logo

Türchen 7 – Karin H. von Conjas Eck

 

Karins Vorstellungstext war so prägnant, dass ich ihn einfach direkt übernommen habe, aber lest doch einfach selbst:

Hallo zusammen, ich bin Conja (oder Karin) von Conjas Eck, wo es um Lesefutter und normales Futter geht, ich verblogge also Buchrezensionen und Rezepte. Zumeist verblogge ich einfache, alltagstaugliche Küche, hin und wieder gibt es aber natürlich auch mal kompliziertere Gerichte für besondere Anlässe. Seit neustem habe ich auch das Thema „eingeschränkt kochen“ auf dem Blog, da ich durch einen Unfall und einen Oberarmbruch noch länger den linken Arm / die linke Hand nur recht eingeschränkt einsetzen kann.

 

Für meinen Adventskalender hat sie dieses leckere Rezept mitgebracht:

Shortbread-Bites

7 Adventkalender - Shortbread-Bites  4

 

Die benötigten Zutaten sind:

300 g Mehl
200 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
250 g Butter
Nach Belieben weihnachtliche Zuckerperlen

 

  • Alle Zutaten werden mit einem Handrührgerät oder mit der Küchenmaschine verknetet. Die Butter sollte dazu Zimmertemperatur haben. Der Teig wird zunächst relativ krümelig, deswegen kann es gut sein, dass man zum Schluss noch ein wenig von Hand kneten muss. Das hat für mich mein Freund übernommen, mit zwei Händen knetet es sich ja doch einfacher.
  • Dann kann man den Teig entweder in eine Springform drücken, bis man eine gleichmäßig dicke runde Platte hat, oder man macht es wie ich und rollt den Teig zwischen zwei Backpapieren aus (man kann auch hier vorher mit den Händen schon ein wenig eine Teigplatte zurechtdrücken, aber wenn man hinterher noch mit dem Nudelholz drüber rollt, wird es glatter und sieht entsprechend natürlich auch hübscher aus). Die Teigplatte sollte recht dick sein, ca. 1 cm oder sogar etwas dicker, und man schneidet sie nun in kleine Quadrate mit vielleicht 2 mal 2 cm Kantenlänge.
  • Jetzt kommt alles entweder für 20 Minuten ins Gefrierfach oder für 2 Stunden in den Kühlschrank, bevor die Bites bei 160°C für ungefähr 30 bis 35 Minuten gebacken werden. Das Kühlen der Kekse vor dem Backen ist ganz wichtig! Ich hab das beim ersten Versuch vergessen und der Teig ist im Backofen total zerlaufen. Also immer dran denken: vor dem Backen gut durchkühlen! Und während des Backens darauf achten, dass die Shortbread-Bites nicht zu dunkel werden.
  • Und damit sind aber auch schon total leckere, kleine Kekswürfelchen fertig. Durch die Zuckerperlen kriegen sie auch ein tolles weihnachtliches Aussehen, es lohnt sich also auf jeden Fall Ausschau nach grün-rot-weißen Zuckerperlenmischungen zu halten oder zur Not auch rote und grüne einzeln zu kaufen, um sie in die Bites zu mischen. Streusel gehen natürlich auch. Und zur Not kann man statt Würfel auch Kugeln machen, das geht dann sogar mit einer Hand.

 

7 Adventkalender - Shortbread-Bites 2 7 Adventkalender - Shortbread-Bites 3

 

 

 

 

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und würde mich über eure Erfahrungen in Form eines Kommentars sehr freuen.

Eine Übersicht über alle Türchen und Teilnehmer findet ihr hier.

Share on Facebook6Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

One thought on “Adventskalenderaktion 2015 – Türchen 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.