Matcha-Tee-Schokoladen-Muffins

Draußen ist der Sommer angekommen, die Blumen erblühen in bunten prächtigen Farben und auf meinem Blog wird es heute grün. Ihr fragt euch jetzt bestimmt, was ich damit meinen könnte. Ein kleiner Tipp: mein Gebäck wird grün und, dass ohne Lebensmittelfarbe und Fondant. Immer noch keine Idee? Ganz einfach ich stelle euch heute ein leckeres Matcha Tee Rezept vor.

Heute gibt es bei mir:

Matcha-Tee-Schokoladen-Muffins

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Mein Logo in Schokolade oder wie gieße ich mir selbst eine Silikonform (Moulds)

Dieser Artikel enthält Werbung und meine persönliche Meinung.

Wie am Montag angekündigt habe, möchte ich euch heute das Geheimnis verraten, wie ihr selbst ein Logo oder ein anderes Motiv in Schokolade umsetzen könnt. Mit ein bisschen Geschick und den richtigen Mitteln ist es absolut kinderleicht.

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Pfirsich-Schokoladen-Biskuit-Torte

Auch ich verfolge viele andere Foodblogs und finde, dass die Bilder und Beiträge teilweise sehr professionell aussehen. Danach habe ich oft das Gefühl mithalten zu müssen. Da ich meinen Blog allerdings mehr als ein Hobby ansehe, welches ich so professionell wie möglich betreiben möchte, habe ich auch kein Problem ausnahmsweise ein nicht so gelungenes Bild oder ein Rezept, welches ich nachgebacken habe, zu präsentieren.

Daher zeige ich euch heute meine schnell-schnell

Pfirsich-Schokoladen-Biskuit-Torte

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Muttertagskuchen in Herzform – Schoko-Mandel-Kuchen mit Früchten

Zum Muttertag gab es dieses Jahr für meine Mutter als Überraschung einen Kuchen, der von Herzen kam. Das besondere an dem Kuchen ist, da er anstatt Mehl Semmelbrössel enthält. Beim Kuchen in Herzform handelte es sich um einen

Schoko-Mandel-Kuchen mit Früchten

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Dreierlei vom Quarkölteig

Ab und zu darf auch mal etwas herzhaftes aus dem Ofen bei mir auf dem Esstisch landen. Daher habe ich heute ein Dreierlei vom Quarklölteig mitgebracht. Es handelt sich dabei um einen Teig und drei verschiedenen Füllungen. Eurer Kreativität sind jedoch keine Grenzen gesetzt und ihr könnt noch weitere Variationen entwickeln vom

Dreierlei vom Quarkölteig

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Amarenakirsch-Schokoladenkuchen für die Kastenform

Manchmal habe ich einfach das Gefühl ich brauche jetzt sofort einen Kuchen oder ich habe einfach nur so große Lust etwas zu backen. Dann sollte es meisten auch sehr schnell gehen und ich muss mich mit den Zutaten zufrieden geben, welche ich gerade zu Hause habe.

Dieses Gefühl hatte ich erst letztens wieder und da ich noch Amarenakirschen von meiner Amaretto-Amarenakirsch-Quarktorte übrig wollte ich diese noch aufarbeiten. Entstanden ist dabei ein

Amarenakirsch-Schokoladenkuchen für die Kastenform

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Maracujablondies (fruchtig-fein)

Wie ich euch bereits berichtet habe, durfte ich mich zu Weihnachten über zwei neue tolle Backbücher freuen. Heute und beim nächsten Mal möchte ich euch daraus gerne ein paar Rezepte vorstellen. Das Buch heisst „Komm zum Kaffeeklatsch“ (ISBN 978-3-440-13286-9) und ist aus dem Kosmos Verlag.

Bisher war ich immer der Meinung, dass Brownies nur aus dunkler Schokolade gemacht werden können, aber ich wurde eines besseren belehrt und präsentiere euch heute: Maracujablondies fruchtig-fein oder auch weiße Brownies.

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone