Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen

In meinem Kürbissen 2015 Paket waren auch noch diese Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen. Dies ist das letzte Rezept, wo ich dieses Jahr Kürbis verbacken habe. Das übrig gebliebene Kürbispüree wurde zu einer leckeren Kürbissuppe weiter verarbeitet.

 

2 - Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Halloween-Dinkel-Kürbis-Kekse

Habt ihr schon fleißig meine Berichterstattung von meinem Kürbis (Paket) aus der Aktion „Kürbissen“ verfolgt? Nein, dann lest hier noch einmal alles nach. Unter andrem habe ich in meinem Paket diese Halloween-Dinkel-Kürbis-Kekse verschickt.

2 - Dinkel-Kürbis-Plätzchen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Halloween-Kürbis-Plätzchen

So langsam steht Halloween wieder vor der Tür und ich habe daher an einer tollen Aktion „Kürbissen 2015“ teilgenommen. In den nächsten Posts zeige ich euch, was meine Tauschpartnerin von mir erhalten hat. In dem Paket waren unter anderem diese Halloween-Kürbis-Plätzchen.

1 - Kürbis-Plätzchen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Die Kürbissen-Aktion 2015

Ich habe euch bereits angekündigt, dass ich wieder an einer ganz tollen Aktion teilnehmen darf. Sie nennt sich „Kürbissen 2015“ von der lieben Christina von Pralinesurprise. Als Zombie (Teilnehmer) stand ich nun vor der schwierigen Herausforderung einen passenden Kürbis (Paket mit Köstlichkeiten, gebasteltem oder geschriebenen) für mein Opfer (Tauschpartner) zusammen zu stellen. Meinem Zombie wird es vermutlich genauso gegangen sein.

Ich möchte ich heute, nachdem ich endlich meinen Kürbis in der Hand halte und ihn auch öffnen durfte, verraten was ich als Opfer alles erhalten habe.

1 - Kürbissen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Kürbispüree – Anleitung

Wie ihr ein leckeres Kürbispüree herstellt möchte ich euch heute erklären. Im Prinzip ist es ganz einfach.

  • Den Kürbis eurer Wahl in der Mitte teilen und entkernen.
  • Anschließend in Scheiben schneiden und die Schale entfernen.
  • Die Kürbisscheiben in kleine Stücke schneiden und mit etwa Wasser ca. 10 min weich kochen. Nehmt dazu am besten einen etwas größeren Topf und legt den Deckel während des Kochens auf den Topf.
  • Den weich gekochten Kürbis in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend pürieren.
  • Das frisch zubereitete Kürbispüree entweder sofort verwenden, heiß in Einmachgläsern abfüllen oder portionsweise einfrieren. So habt ihr immer etwas Kürbispüree zur Hand.
  • Das gefrorene Kürbispüree nach dem Auftauen nochmals abtropfen lassen.

Das Kürbispüree habe ich bisher für die folgenden Rezepte verwendet:

  • Halloween-Kürbis-Plätzchen
  • Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen
Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone