Maulwurfkuchen – ein kleines leckeres Vergnügen

Als Kind habe ich mich immer sehr darüber gefreut, wenn mich meine Freundin zu ihrer Geburtstagsfeier eingeladen hat. Nicht nur, weil es ein schöner Nachmittag war, sondern auch weil es immer einen leckeren Maulwurfskuchen gab. Jahrelang habe ich von diesem Kuchen geschwärmt. Meine Mutter hat ihn nur einmal mit Hilfe einer Backmischung für mich gemacht. Doch beim Schmöckern von Samtundsahne bin ich wieder auf diesen Kuchen gestoßen: diesmal als Mini-Kuchen. Da das gut zu meinen Blog passt und ich am liebsten kleine Leckereien backe, musste ich den sofort nachbacken.

 

7 - Maulwurfkuchen

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Wiener Schokoladenkuchen oder auch Schokoladenreste gut verwertet

Habt ihr Euch auch schon gefragt, was mache ich nur mit den offenen Schokoladenreste? Oder nach Ostern und Weihnachten bleibt oft Schokolade übrig, was macht Ihr dann damit?

Bei mir zu Hause ist das dann oft ein Zeichen, dass mal wieder ein Wiener Schokoladenkuchen gebacken werden muss. In diesem Grundrezept lassen sich sehr gut die verschiedensten Schokoladenreste weiterverarbeiten. In meinem Fall durfte ein Lindt Schokoladenhase dahinschmelzen.

1 Wiener Schokoladenkuchen - Resteschokolade

 

Der fertige Kuchen sieht dann so aus:

6 Wiener Schokoladenkuchen - Fertiger Kuchen 7 Wiener Schokoladenkuchen - Ein Kuchenstück

 

 

 

 

 

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone