Mein Bericht zum Foodbloggercamp 02-2017 in Reutlingen

Dieser Artikel enthält Werbung und meine persönliche Meinung.

Als ich mit dem Bloggen angefangen habe, hatte ich niemanden, mit dem ich mich darüber unterhalten konnte. Erst nach und nach habe ich andere Blogger kennengelernt, zu Beginn jedoch meist aus anderen Bereichen. Bei meiner Suche im Internet bin ich dann auf das Foodbloggercamp gestoßen.

Es gab zweimal die Möglichkeit ein Ticket zu kaufen. Beim ersten Termin war ich anscheinend zu langsam (innerhalb weniger Sekunden waren alle Tickets weg) und beim zweiten Termin konnte ich nicht. Da ich nicht aufgeben wollte, habe ich mich auf die Nachrückerliste eingetragen. Eigentlich hatte ich mir keine großen Hoffnungen ausgerechnet, aber im Januar kam eines abends ganz unerwartet eine Mitteilung, dass ich nachrücken darf. Das hat mich natürlich riesig gefreut. Somit stand meinem ersten Foodbloggercamp in Reutlingen nichts mehr im Wege.

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Meine Foodblogbilanz 2015 – eine Einladung von Giftigeblonde

Was wäre das Ende eines Jahres ohne eine Bilanz. Viele Menschen lassen Ende Dezember noch einmal das vergangene Jahr Review passieren.

Auch ich möchte daher der Einladung von Sina von Giftigeblonde folgen und mich ihrem Rückblick anschließen. Was ich alles im Jahr 2015 mit meinem Blog erlebt habe erfahrt ihr, wenn ihr weiterlest. Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Worüber ich mich die letzten Wochen gefreut habe

Ein liebes Hallo an meine lieben Leser. Wir ihr wisst habe ich zusätzlich zu meinen Blog hier noch eine Facebookseite. Dadurch komme ich immer wieder mit sehr vielen netten Leuten in Kontakt, welche auch einen Foodblog betreiben oder sich mit dem Thema Essen beschäftigen.

Auch habe ich immer wieder die Möglichkeit bei einem Gewinnspiel mitzumachen. Leider bin ich sonst sehr erfolglos, aber in den letzen Wochen habe ich sogar gleich dreimal etwas gewonnen und da meine Freude darüber so riesig war, möchte ich euch auch daran teilhaben lassen.

Continue reading

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone

Mein erster Blogeintrag

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

schon lange habe ich mir überlegt, ob ich einen Blog anfangen sollte, um meine Erfahrungen aus dem Alltag, vom Beruf und der Küche mit anderen zu teilen. Jetzt habe ich endlich den Schritt gewagt und meinen Blog erstellt.

Wie so viele hatte ich das Problem einen Namen zu finden. Lange habe ich darüber nachgedacht. Schließlich habe ich meine beiden Leidenschaften (das Backen und die Chemie) in einem Wort integrieren können und so heisst nun auch mein Blog:

NeKCaB oder auch Backen oder Ne(on)K(alium)Ca(lzium)B(or)

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

Liebe Grüße

Christina

Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someone