Cake Pop oder Cake Ball – Schokolade

Ich durfte mal wieder backen und mich in der Küche austoben. Und wie bereits aus dem Titel erkennen könnt sind es wieder Schokoladen-Cake-Pops oder Schokoladen-Cake-Balls geworden.

Cake Pop oder Cake Ball – Schokolade

Cake Pop Schokolade

Das Rezept ist ganz leicht.

Einfach meinen Cake-Pop-Grundteig herstellen und die Schokolade einrühren. Ich habe etwa 50 g Raspelschokolade genommen. Ihr könnt die Schokolade natürlich auch erst Schmelzen und dann unter den Teig heben. Dies würde ich euch auch empfehlen, da die Cake Balls durch die Schokoraspeln sehr fluffig geworden und mir teilweise gerissen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.