Pflaumen-Zimt-Muffin

Habt ihr schon meinen allgemeinen Beitrag zur Buttercreme entdeckt? Mit diesem Beitrag möchte ich euch noch das Rezept für die Muffins darunter verraten.

Es handelt sich dabei um leckere Pflaumen-Zimt-Muffins, die allein auch ganz lecker schmecken.

Pflaumen-Zimm-Vanille-Cupcake - 3

Ihr benötigt die folgenden Zutaten für 12 kleine Muffins:

125 g Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
75 ml Milch
300 g Pflaumen

Pflaumen-Zimm-Vanille-Cupcake - 2

  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Eier schaumig aufschlagen.
  • Mehl, Backpulver, Zimt miteinander vermischen.
  • Pflaumen klein schneiden, entweder in Würfel oder in Streifen.
  • Milch in die Buttermasse einrühren.
  • Anschließend die Mehlmischung zugeben und alles zu einen glatten Teig rühren.
  • Zum Schluss die Pflaumen unterheben. Ich habe die beschwipsten Pflaumen von meiner Pflaumenlikörherstellung genommen, das hat dem Ganzen noch etwas besonderes gegeben.
  • Den Teig in die Förmchen füllen und bei 175 °C etwa 20 min backen. Bitte immer eine Stäbchenprobe zum Testen machen.

Pflaumen-Zimm-Vanille-Cupcake - 1.

Share on Facebook3Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.