Orangen-Schoko-Sahne- oder Soft-Cake-Torte

Heute habe ich mal wieder eine leckere Torte für euch mitgebracht. Kennt ihr noch die Jaffa Cakes oder auch Soft Cakes. Die waren für mich als Kind immer so lecker, warum also nicht daraus eine Torte zaubern? Eine Orangen-Schoko-Sahne- oder Soft-Cake-Torte.

  • Zunächst müsst ihr einen hellen Biskuitteig backen.
  • Diesen Auskühlen lassen und den Rand entfernen.
  • Anschließend in etwa 1 cm dicke Böden schneiden.
  • Ihr werdet vermutlich 3 Stück aus der Teigmenge bekommen.

Zusätzlich benötigt ihr die folgenden Zutaten:

12 g  Tortenguss
20 g  Zucker
200 mL  Orangensaft
50 g  Orangenmarmelade
6 Blatt  Gelatine
250 g  Magerquark
50 g  Schmand
75 g  Zucker
500 mL  Sahne
9  Orangen-Schoko-Kekse (z. B. Soft Cakes)
125 mL  Sahne
100 g  Zartbitterkuvertüre
6  Orangen-Schoko-Kekse (z. B. Soft Cakes)

Als nächstes wird die Orangencreme hergestellt:

  • Dazu Tortenguss, Zucker (20 g) und Orangensaft in einem Topf kurz aufkochen lassen.
  • Das Ganze etwas abkühlen lassen und die Orangenmarmelade unterrühren.

  • Eine Scheibe vom Biskuitteig mit dem Tortenring ummanteln.
  • Diesen nun mit der Orangencreme bestreichen.

  • Jetzt wieder einen Biskuitboden darauf legen.

Nun fehlt nur noch die Sahnecreme:

  • Die Gelatine etwa 10 min. in kaltem Wasser einweichen und danach ausdrücken.
  • Magerquark, Schmand und Zucker (75 g) in einer Schüssel glatt rühren.
  • Die Gelatine erwärmen, sodass sie flüssig ist.
  • Jetzt 3 EL der Quark-Schmand-Masse in die Gelatine einrühren.
  • Diese Mischung danach in die restliche Quark-Schmand-Masse unterrühren. Dies verhindert, dass sich Klüpchen bilden.
  • Die Sahne (500 mL) steif schlagen und als letztes unter die Quark-Schmand-Masse rühren.

Die Hälfte dieser Masse auf dem Biskuitböden verteilen.

Auf diese Quark-Schmand-Sahne-Masse nun 9 ganze Orangen-Schoko-Kekse im Kreis verteilen.

Diese mit der restlichen Quark-Schmand-Sahne-Masse verstecken.

  • Jetzt darf sich die Torte mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ausruhen.

Als letztes fehlt nun nur noch der Schokoladenguss:

  • Die Zartbitterkuvertüre klein hacken.
  • Die Sahne (125 mL) in einem Topf zum Kochen bringen und über die gehackte Kuvertüre gießen.
  • Das Ganze solange durchrühren, bis alles geschmolzen ist und dann über die kalte Torte gießen.

Zum Schluss die Torte noch mit den 6 halben Orangen-Schoko-Keksen verzieren und das Ganze nochmals mindestens zwei Stunden kalt stellen.

 

 

 

Share on Facebook2Pin on Pinterest5Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.