Muttertagskuchen in Herzform – Schoko-Mandel-Kuchen mit Früchten

Zum Muttertag gab es dieses Jahr für meine Mutter als Überraschung einen Kuchen, der von Herzen kam. Das besondere an dem Kuchen ist, da er anstatt Mehl Semmelbrössel enthält. Beim Kuchen in Herzform handelte es sich um einen

Schoko-Mandel-Kuchen mit Früchten

Für den Schoko-Mandel-Kuchen mit Früchten benötigt ihr folgendes:

120 g Butter
Mehl (nur für die Form)
150 g Zartbitterschokolade
150 g Zucker
3 Eier
50 g gemahlene Mandeln
50 g Semmelbrösel
1/2 TL Backpulver
1/2 Fläschchen Bittermandelöl
1/2 Fläschchen Rumaroma
Früchte: Heidelbeeren, Himbeeren, …

  • Die Form einfetten und mit dem Mehl bestäuben.
  • Damit der Kuchen am Ende besser herausgeht, könnt ihr den Boden noch mit einem passenden Stück Backpapier versehen.

  • Die Schokolade klein hacken und 50 g für die Dekoration später zur Seite stellen.
  • Butter und Zucker schaumig aufschlagen.
  • Die Eier trennen und nach und nach die Eigelbe zur Buttermasse geben.
  • Anschließend die gehackte Schokolade, gemahlene Mandeln, Semmelbrösel, Backpulver, Bittermandelaroma und Rumaroma zugeben.
  • Die Eiweiße steif schlagen und zum Schluss unter den Teig heben.

  • Den Teig in die Form füllen und bei 170 °C etwa 30 – 35 min. backen.
  • Anschließend aus dem Ofen nehmen, etwas in der Form und danach auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.
  • Die restliche Schokolade schmelzen und den Kuchen damit einstreichen.
  • Am Ende mit den Früchten der Wahl garnieren.

Share on Facebook3Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.