Mini-Schokoraspel-Muffin

Es wird mal wieder Mini und auch schokoladig. Ich habe festgestellt, dass Mini-Muffins sich ideal für einen Single- oder zwei Personenhaushalt eignen. Zum einen sind sie klein und schnell weg und zum anderen isst auch jeder davon schnell mal mehrere auf einmal.

Heute dürft ihr euch daher über leckere Mini-Schokoraspel-Muffin freuen:

mini-schoko-muffin-1

 Ihr benötigt die folgenden Zutaten (circa. 24 Stück):

100 g Schokolade in Raspeln oder gehackt
100 g Butter
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1 El Backkakao
100 ml Milch
  • Schokolade, wenn nötig, noch klein hacken.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker und Ei zu einer schaumigen Masse rühren.
  • Mehl, Backpulver, Salz und Backkakao miteinander vermischen.
  • Die Schokolade in die Butter-Ei-Masse einrühren.
  • Anschließend die Milch unterrühren. Der Teig wird nun sehr flüssig.
  • Als letzten Teil die Mehlmischung unterrühren. Es sollte dabei ein glatter etwas festerer Teig entstehen.
  • Diesen Teig in einen Gefrierbeutel geben und damit die Muffinförmchen füllen.
  • Die Muffins im vorgeheizten Ofen 20 – 25 min bei 160 °C backen.
  • Nach dem Backen die Muffins aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

mini-schoko-muffin-2

Als Dekoration könnt ihr den Muffins noch eine Schokoglasur geben oder sie anderweitig verzieren. Ich fand sie allerdings auch ohne schon sehr lecker.

Ich persönlich habe festgestellt, dass die Mini-Muffins durch Zugabe von etwas Backpulver sehr stark aufgehen. Sollte dies nicht gewünscht sein, dann lasst es lieber weg und die Muffins werden flacher.

Share on Facebook0Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.