Mein Roggenmischbrot aus selbstgemachten Sauerteig

Ich habe euch schon das Rezept von meinem selbstgemachten Roggen-Sauerteig verraten. Nun möchte ich euch noch zeigen wie ihr daraus ein leckeres Roggenmischbrot backen könnt.

Fertiges Roggen-Körner-Mischbrot
Fertiges Roggen-Körner-Mischbrot

Hier mein Rezept:

In einer großen Schüssel

  • 350 g Roggenmehl und
  • 300 g Weizenmehl

vermischen und in der Mitte eine Mulde machen.

In diese Mulde

  • 1/2 Packung frische Hefe

hineinbröseln. Alternativ können auch 1,5 Päckchen Trockenhefe genommen werden. Über die Hefe

  • 1/2 TL Zucker

streuen.

Etwas lauwarmes Wasser (nur ein paar ml) in die Mulde auf die Hefe und den Zucker geben und das Ganze 10 min gehen lassen.

Die Mehl-Hefe-Mischung mit

  • 5 – 6 TL Salz
  • 5 – 6 TL Brotgwürz (je nach Geschmack mehr oder weniger nehmen)
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • nach Wunsch: Nüsse, Speck, Zwiebeln, … (Wenn ich Nüsse, Kerne oder etwas anderes mit in das Brot einbacken möchte nehme ich etwa 60 g weniger Mehl und 80 g von der jeweiligen Zutat.)

vermischen und zum Schluss

  • den Sauerteig-Ansatz (außer die 2-3 EL zum Anfüttern)

untermischen. Mit etwas Mehl bestäuben und das Ganze 15 – 30 min gehen lassen.

Jetzt kann das Brot geknetet und geformt werden. Wer möchte kann das Brot noch mit verschiedenen Zutaten bedecken. Zum Backen verwende ich immer eine klassische runde Kuchenform, da ich keine Brotbackform besitze. Aber es funktioniert genauso gut. In diese lege ich eine Blatt Backpapier, damit das Brot nicht an der Wand kleben bleibt. Nun noch einmal 1 h in der Form gehen lassen.

Das Brot bei 225 °C ca. 70-80 min backen. Ich stelle immer noch eine Schüssel mit Wasser in den Ofen.

Share on Facebook7Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.