Kleine Schoko-Torte à Dr. Oetker

Neulich habe ich beim Einkaufen einen riesigen Sonderstand von Dr. Oetker gesehen. Nur mit Backwaren, da schlug mein Herz doch gleich ein kleines bisschen höher und ich musste mir alles ganz genau anschauen. Bei diesem Stand gab es auch kleine Rezepteheftchen. Beim ersten Durchblättern ist mir sofort das Rezept für die Kleine-Schoko-Torte ins Auge gestochen und es stand fest, die muss ich unbedingt einmal selbst machen.

Sofort wurden alle benötigten Zutaten eingekauft und so sieht dann das gute Stück aus:

 

2 - Mini-Schokoladentorte

 

Für die Kleine aber Feine Schoko-Torte (Ø 18 cm) benötigt ihr die folgenden Zutaten:

Biskuitteig

30 g Butter
50 g Marzipan
2 Eier
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
75 g Mehl
1 TL Backpulver
  1. Butter und Marzipan in einem Topf unter ständigem Rühren zu einer glatten Masse bringen.
  2. Anschließend abkühlen lassen.
  3. Eier, Vanillezucker und Zucker schaumig aufschlagen.
  4. Mehl mit Backpulver vermischen.
  5. Die Mehlmasse in die Ei-Zucker-Masse einrühren.
  6. Zum Schluss die Butter-Marzipan-Mischung unterheben und alles zu einen glatten Teig verrühren.
  7. Den Teig in die eingefettete Form füllen und etwa 20 min bei 160°C backen.
  8. Den fertigen Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

 

Sahnecreme

400 g kalte Sahne
4 EL Amaretto
2 Pck. Dr. Oetker Gebäckcreme Schoko
  1. Die Sahne mit dem Amaretto anschlagen.
  2. Danach die Gebäckcreme Schoko einrühren und die Sahne-Mischung steif aufschlagen.

 

Zum Tränken

2 EL Amaretto
  1. Den abgekühlten Biskuitteig in der Mitte durchschneiden.
  2. Jeweils die inneren Seiten mit dem Amaretto tränken.
  3. Etwa 1/3 der Sahnecreme auf den Boden verteilen und den Deckel wieder aufsetzen.
  4. Nun mit der restlichen Sahnecreme die Torte einstreichen.
  5. Für den Rand am besten ein Messer nehmen und für die Oberfläche einen Esslöffel, um eine schönere Struktur zu erhalten.

 

Zum Verziehren

1 geh. TL Kakaopulver
  1. Zum Schluss die Torte mit etwas Kakaopulver bestreuen.
  2. Vor dem Verzehr mind. 1 Stunde kühl stellen.

 

3 - Mini-Schokoladentorte

1 - Mini-Schokoladentorte

 

Ich persönlich finde die Gebäckcreme eine sehr gute Alternative, wenn es mal etwas schneller gehen muss. Wer die Creme noch ein bisschen süßer haben will gibt am besten beim Aufschlagen der Sahne noch ein bisschen Puderzucker dazu.

 

Quelle: Liebevolle Rezeptideen zum Fest, Rezeptesammlung Nr. 129 von Dr. Oetker

Share on Facebook4Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.