Joghurt Gums

Mein Freund ist ein absoluter Fan vom Gummisachen, wie z. B. Gummibärchen oder Joghurt Gums. Als ich dann bei meiner Wichtelaktion von Dreamcupcakes eine Pralinenform geschenkt bekommen habe, stand bei mir sofort fest, dass ich die ganz bald ausprobieren muss. Gesagt, getan und hier seht ihr das Ergebnis:

Für die Joghurt Gums benötigt ihr die folgenden Zutaten:

200 ml abgekochtes, noch warmes Wasserr
100 g Sojajoghurt oder Magerquark
2 Pck. Gelatinepulver
1 Pck. Götterspeise (fertig, nicht instant!)
Zucker nach Wahl oder Süßstoff
  • Das Wasser kochen und in das noch warme Wasser in eine Schüssel gießen.
  • Dann zügig die Gelatine einrühren.
  • Danach die Götterspeise einrühren. Ich habe es mit einer Instant-Götterspeise gemacht, aber ich denke es ist mit einer fertigen Götterspeise besser.
  • Nun noch die gewünschte Menge an Zucker oder Süßstoff einrühren.
  • Am Schluss das Sojajoghurt oder den Magerquark zugeben.
  • Das Ganze nochmals stark miteinander verrühren.
  • In Förmchen einfüllen und mindestens 2 – 3 h kalt stellen.
  • Die Joghurtgums aus der Form drücken und genießen.

Die Blüten habe ich durch die Verwendung einer Eiswürfelform erhalten. Ich rate euch jedoch, aus eigener Erfahrung, nur Silikonformen zu nehmen, aus denen ihr anschließend die Joghurt Gums gut herausdrücken könnt.

Share on Facebook6Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.