Baguette 2

Es ist zwar schon eine lange Zeit her, dass ich diese leckeren Baguettes zusammen mit meinem Bruder gebacken habe. Heute möchte ich euch endlich auch daran teilhaben lassen. Das Rezept dazu hat mein Bruder bei Plötzblog – selbst gutes Brot backen gefunden.

Wir haben die Baguettes gebacken, um sie an Silvester zum Fondue verzehren zu können.

Für das Baguette benötigt ihr folgendes:

290 g  Weizenmehl 550
70 g  Weizenvollkornmehl
240 g  Wasser
2 g  Frischhefe
7 g  Salz
2 g  Zucker
  • Ein bisschen vom  Wasser, Frischhefe und Zucker in einer Schüssel verrühren und gehen lassen.
  • Weizenmehl, Weizenvollkornmehl, Salz und das restliche Wasser in einer großen Schüssel miteinander vermischen.
  • Anschließend die Hefelösung zugeben.
  • Alternativ einfach alle Zutaten in einer großen Schüssel miteinander vermischen und anschließend portionsweise mit Hilfe einer Küchenmaschine durchkneten.
  • Den vermischten Teig am Ende nochmals mit der Hand ordentlich verkneten und eine Kugel formen.
  • Nun muss der Teig insgesamt 60 min. bei 24 °C ruhen und immer nach 20 min. gefaltet werden.

Wie faltet ihr richtig?

  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und zu einem Rechteck formen.
  • Nun die untere Hälfte von unten nach oben zu einem Drittel und die obere Seite nach unten zu einem Drittel falten.
  • Den Teig um 180 Grad drehen, wieder lang ziehen und ebenfalls von unten nach oben und oben nach unten falten.
  • Den Teig nun mit der gefalteten Seite nach unten in die Schüssel legen.
  • Anschließend den Teig wieder 20 min. gehen lassen.
  • Der Teig wird insgesamt dreimal gefaltet.

Den gefalteten Teig nun 48 h bei 4 – 6 °C im Kühlschrank zwischenlagern. Abdecken nicht vergessen. Das ist mir leider passiert und der Teig ist oben etwas trocken geworden.

Wie werden die Baguettes geformt?

  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und in drei gleich große Teile abstechen.
  • Nun immer die Seiten von außen nach innen kneten, anschließend 15 min. ruhen lassen.
  • Die Baguettes nochmals formen und auf dem Baguetteblech 30 min. gehen lassen.
  • Vor dem Backen die Baguettes noch schräg einschneiden.
  • Anschließend bei 250 °C mit Dampf 25 min. backen.

Die Baguettes aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech erkalten lassen.

Anschließend in Scheiben schneiden und genießen.

Share on Facebook1Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.