Zuckersticks selbstgemacht – Die süße Verführung für jeden Tee

Als absoluter Tee-Fan musste ich unbedingt die selbstgemachten Zuckersticks ausprobieren. Eine sehr gute Anleitung (allerdings auf Englisch) findet ihr hier und auf deutsch hier.

14 - Die getrockneten Sticks

 

Hier die benötigten Zutaten:

1 Tasse               Wasser

2-2 Tasssen       Zucker

 

oder

 

234 ml                Wasser

500 g                  Zucker
 

Die Menge reicht bei mir für 4 Sektgläser.

 

  1. Einfach das Wasser erhitzen und den Zucker langsam schrittweise hinzugeben.
  2. Die Wasser-Zucker-Mischung abkühlen lassen.
  3. Die Schaschlik-Spiese in die Wasser-Zucker-Mischung tauchen und anschließend im Zucker wälzen.
  4. Die abgekühlte Wasser-Zucker-Mischung in Sektgläser abfüllen und mit der Lebensmittelfarbe verrühren.
  5. Die eingezuckerten Spieße mit einer Wäscheklammer am Glas befestigen.
  6. Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken. Es kann 3 – 7 Tage dauern, bis die Zuckersticks fertig sind.
  7. Zum Herauslösen die oben gebildete Zuckerschicht vorsichtig zerstoßen und den Stick an der Luft trocknen lassen.

 

Hier seht ihr noch eine Galerie über die einzelnen Schritte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.