Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen

In meinem Kürbissen 2015 Paket waren auch noch diese Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen. Dies ist das letzte Rezept, wo ich dieses Jahr Kürbis verbacken habe. Das übrig gebliebene Kürbispüree wurde zu einer leckeren Kürbissuppe weiter verarbeitet.

 

2 - Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen

 

Für die Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen braucht ihr:

1 Eiweiß
 1 Prise Salz
 200 g Butter
 1 Eigelb
 160 g Zucker
 2 Pck. Vanillezucker
 50 g weiße Schokolade, fein gerieben
260 g Kürbispüree (das Rezept findet ihr hier)
 260 g Mehl
 5 g Natron
 5 g Backpulver
 3 TL Kakaopulver
 2 EL Milch

 

  1. Das Ei trennen.
  2. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen.
  3. Nun das Eigelb, den Zucker, den Vanillezucker und die Butter schaumig aufschlagen.
  4. Anschließend die weiße Schokolade und das Kürbispüree unterheben.
  5. Mehl, Natron und Backpulver miteinander vermischen.
  6. Die Mehlmischung ebenfalls zügig in die Buttermasse einrühren.
  7. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
  8. Etwa 1/3 – 1/2 des Teiges mit dem Kakao und der Milch dunkel einfärben.
  9. Den Teig jeweils in einen Spritzbeutel geben und abwechseln auf das Backblech spritzen. Bitte lasst zwischen den einzelnen Plätzchen genug Platz, da sie beim Backen sehr in die Breite gehen.
  10. Die fertigen Plätzchen für 13-15 min bei 160°C fertig backen, abkühlen lassen und genießen.
  11. Nicht wundern, dass die Halloween-Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen nach dem Herausnehmen aus dem Ofen noch ein bisschen weich sind, sie härten nach dem Abkühlen noch etwas aus.

 

1 - Orange-Schwarze-Kürbis-Plätzchen

6 - Kürbissen

 

Als weitere Leckereien habe ich noch diese Halloween-Dinkel-Kürbis-Plätzchen und diese Halloween-Kürbis-Plätzchen gebacken und verschickt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.