Freude schenken – Teil 1

Auf Facebook hat vor Weihnachten wieder eine ganz tolle Aktion die Runde gemacht: „Freude schenken!“.

Jeder der mitmachen wollte musste konnte sich bei jemanden, der den folgenden Text gepostet hat eintragen. Die einzige Bedingung war, dass man im Anschluss den Text auch auf seiner Seite postet. Wer die Aktion ins Leben gerufen hat habe ich leider bis heute nicht herausgefunden. Vielleicht kann mir jemand dazu einen Tipp geben.

Hier nun der Aktionstext:

„Ich mache eine Überraschung und schenke euch etwas! Die ersten 5 Leute, die diesen Status kommentieren, erhalten irgendwann 2016 eine Überraschung von mir – ein Buch, Schokolade, eine Kerze, etwas selbstgemachtes oder auch nur eine Postkarte. Ohne Vorwarnung wird plötzlich in deinem Briefkasten eine Überraschung sein! Aber es gibt einen Haken. Diese 5 Leute müssen das gleiche Angebot in ihrem FB-Status machen und selber Freude verteilen. Dazu einfach diesen Text kopieren (nicht teilen!). Also seid keine Spielverderber und lasst uns 2016 mehr nette und liebevolle Sachen füreinander tun, ohne einen anderen Grund als den, jemanden zum Lächeln zu bringen und ihm zu zeigen, dass wir an ihn denken. Für ein freundliches, liebevolles und erfreuliches Jahr!“

Ich habe das Glück gehabt mich bei 5 Personen eintragen zu können. Daher werde ich immer einen Bericht verfassen, wenn ich eine Freude bekommen und eine Freude verschenkt habe.

Heute daher Teil 1 meiner „Freude schenken“-Aktion.

Die liebe Nicole A. von Coldi backt und kocht hat mir damit eine kleine Freude bereitet:

Freude schenken - 1 - erhaltenVielen herzlichen Dank nochmal dafür. Im Garten werde ich bestimmt ein schönes Plätzchen zum Aufhängen finden.

Ich selbst habe Monika S. von Moni backt – MoniFee eine Freude gemacht. Wie ihr hier vielleicht schon gelesen habt habe ich bei einer Osterwichtelaktion teilgenommen. Da ich allerdings so viele verschiedene Cake Balls machen wollte, habe ich die Chance genutzt und noch ein kleines Oster-Freude-schenken-Päckchen auf die Reise geschickt.

Enthalten waren die folgenden Dinge:

Freude schenken 1 - 2

 

Share on Facebook0Pin on Pinterest0Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.