Adventskalenderaktion 2015 – Türchen 8

Adventskalnder-2015-logo

Türchen 8 – Sophia P. von Bakingham-palace

 

Sophia hat mir auch einen tollen Text über sich und ihren Blog zukommen lassen, den ihr nun selbst lesen könnt:

Mein Name ist Sophia Pfeifer, komme aus Baden-Württemberg und bin 17 Jahre alt. Zur Zeit mache ich eine Ausbildung zur Mediengestalterin – Digital & Print.
Gebacken habe ich schon immer gerne. Seit ich denken kann, stehe ich bei meinen beiden Omas in der Küche und schaue ihnen beim Backen zu. Das hat mich natürlich dazu bewegt, diese „Tradition“ aufrecht zu erhalten und selbst anzufangen zu backen. Über die Jahre habe ich mein Hobby immer weiter ausgebaut. Irgendwann kam mir dann der Gedanke: „Warum mache ich nicht meinen eigenen Blog?“. Nun, ich habe mir ein Herz gefasst und es einfach probiert. Das war vor wenigen Monaten und ich habe es noch keine Sekunde bereut. Ich wollte einfach meine Lieblingsrezepte mit der Welt teilen und mich natürlich auch mit anderen austauschen. Man lernt schließlich immer neues dazu und lernt auch neue Leute kennen. Außerdem interessiert mich die Meinung der anderen. Wie sie meine Kreationen etc. finden und selbstverständlich nehme ich sehr gerne Kritik an. Egal ob positiv oder Negativ 🙂

 

Wie die anderen bisherigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen hat sie uns auch wieder ein ganz leckeres Rezept mitgebracht:

Baumkuchenecken

Baumkuchenecken

 

 

Die benötigten Zutaten für den Teig sind:

7 Eiweiß
7 Eigelb
1 Prise Salz
Vanille
300 g Butter
200 g Zucker
50 ml Orangensaft oder Cointreau
175 g Mehl
1005 g Stärke
1 Pck. Backpulver

 

  • Eiweiß mit dem Salz steif schlagen und danach die Hälfte des Zuckers dazugeben.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und der Vanille schaumig schlagen. Nach und nach die Eigelbe dazugeben
  • Trockenen Zutaten mischen und zusammen mit der Flüssigkeit unterrühren.
  • Nun verteilt man ca. 3-4 El Teig in einem Backrahmen (größte Einstellung). Das kommt dann für 2-3 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 220°C, Grillfunktion. Die Oberfläche muss schön braun werden. Das ganze wiederholt ihr solange, bis der Teig aufgebraucht ist.
  • Nachdem der Teig abgekühlt ist, kann man ihn aus der Form lösen und bei Bedarf mit Orangensaft oder Cointreau tränken.
  • Den Kuchen in ca. 5cm große Quadrate schneiden und diese Quadrate nochmals schräg in der Mitte teilen, sodass kleine Ecken entstehen.

 

Die benötigten Zutaten für den Schokoladenguss sind:

300 g Kuvertüre (Zartbitter)
25 g  Palmin

 

  • Schokolade und Palmin über dem Wasserbad schmelzen.
  • Die einzelnen Ecken mit der Kuvertüre überziehen und trocknen lassen.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und würde mich über eure Erfahrungen in Form eines Kommentars sehr freuen.

Eine Übersicht über alle Türchen und Teilnehmer findet ihr hier.

Share on Facebook9Pin on Pinterest1Tweet about this on TwitterShare on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

One thought on “Adventskalenderaktion 2015 – Türchen 8

  1. Oh, siehr der gut aus. Ein tolles Baumkuchen-Rezept, danke dafür. Wir lieben Baumkuchen und den werde ich bestimmt nachbacken.
    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.